Zur Weinlese bei Schupperts

„Der Herbst, der Herbst, der Herbst ist da! Er bringt uns Wein heihussassa!“

Die Forscher- und Eroberer-Kinder, die das Lied eifrig singen, wollten es jetzt genau wissen: Wie ist das mit dem Wein im Herbst?

Familie Schuppert ließ sich nicht lange bitten, sondern lud die Kinder kurzerhand in den „Wingert“ ein, um hautnah zu erfahren und zu erleben, wie die Trauben reifen und geerntet werden. Jeder durfte mit der Traubenschere selbst Hand anlegen und dann konnten alle zuschauen, wie viel schneller und gründlicher die Lesemaschine diese Arbeit erledigt. Gemeinsam mit Lesemaschine und Maischewagen ging es dann in den Kellerweg, wo die geernteten Trauben in die große Kelter wanderten. Die Kinder stellten aber unter Frau Schupperts und Tochter Leonies sachkundiger Anleitung ihren eigenen Traubensaft her, der sofort verkostet werden konnte. Und nicht nur das! Einen ganzen Bollerwagen voller selbst gelesener Trauben durften wir mit in den Kindergarten nehmen. Alles was nicht gleich verspeist werden konnte, haben eifrige Hände am nächsten Tag zu Traubengelee verarbeitet.

…zu den Fotos im Fotoalbum (Passwort geschützt)

Vielen Dank an Familie Schuppert für einen interessanten Tag und für die leckeren Geschenke!