Herzlich willkommen …

 … auf der  Homepage des KinderGartens Zukunftswerkstatt Guntersblum

Notbetreuung im Kinder- Garten Zukunftswerkstatt

Hier auf der Startseite finden Sie die neusten Meldungen.

Ältere finden Sie unter > Beiträge <

 

++++++Update Woche 10++++++

Kurze Woche und trotzdem so viel zu tun!
Alle warten auf die versprochene Landesverordnung bzgl. der Öffnung der Kitas!
Viele Gedanken und Fragen sind in unseren Köpfen:
Wie können wir Gruppen einrichten und wie können wir soviel Personal bereithalten?
Was sagen denn die Kinder wenn sie sich nicht wie sonst in der Kita bewegen können?
Wann haben wir Zeit alles vorzubereiten und zu konzipieren?
Wie können wir den Vorschulkindern einen Abschluss unter Einhaltung aller Regeln ermöglichen?

Aber jetzt ist erstmal langes Wochenende, mit gutem Wetter, Sonnenschein und viel Zeit Ideen reifen zu lassen.

In der Kita wurde wieder viel gewerkelt:
Tolle Blumenpressen wurden gebaut und in Betrieb genommen.
Geburtstag haben wir auch gefeiert: denn dieser wichtige Tag sollte trotz allen Umständen so gebührend gefeiert werden wie möglich. 

Ab nächster Woche haben wir einen >>Fenster Kiosk<< eingerichtet:
Hier können sich Kinder ganz besonders wertvolles Material über eine Woche ausleihen!
Am Fenster der Stube ist alles bereit um Dienstags & Donnerstags von 10.00-11.00 Uhr und
von 15.00-16.00 Uhr das tolle Angebot wahrzunehmen.
Wir freuen uns viele Familien dort zu begrüßen.

Seien Sie sicher, wir handeln stets mit bestem Wissen und Gewissen.
Wir schaffen das zusammen!
Haben Sie ein gutes Wochenende, bleiben Sie zuversichtlich und vorallem gesund!

Wir denken an Sie!

Herzliche Grüße Juliette Thiel und Team

 

 

++++++Update 9. Woche+++++

Und wieder ist eine dieser “Corona Wochen” vorbeigegangen. Viele neue Anfragen sind ins Haus geflattert, diese prüfen wir nach bestem Wissen und Gewissen im Gremium der Leitungen und der Bürgermeisterin. Noch immer sind die Familien sehr verantwortungsbewusst und zögerlich mit den Anmeldungen zur Notbetreuung. Ca. 20 Kinder besuchen jetzt täglich die Kita. Alle warten weiterhin auf neue, verlässliche Ansagen der Landesregierung, bis dahin heißt es abwarten. Das können wir ja jetzt schon gut und machen echt das Beste daraus. Die Kinder hier haben ihren Spaß, sie genießen den Garten, die vielen Angebote im Haus und auch die Gespräche mit den ErzieherInnen scheinen gut zu tun.

Aber auch Fragen wie:  “wann kommt meine Freundin wieder?” oder “Ich hab doch in die Ellenbeuge geniest, warum muss ich denn jetzt noch meine Hände waschen?”, hören wir jeden Tag. Immer wieder reden wir mit den Kindern und erklären die aktuelle Lage und besprechen die Hygienemaßnahmen. 

Das Team der Zukunftswerkstatt hat am Mittwochabend wieder geskypt, so konnten viele Fragen geklärt und die nächsten Aktionen geplant werden. 

                                             

Auch Ideen für die Vorschulkinder reifen in den Köpfen. Glauben Sie uns, wir sind sehr beschäftigt mit den Hygienevorschriften und den Vorüberlegungen die einen eingeschränkten Regelbetrieb mit sich bringen könnten. Hier ist viel Kreativität gefragt.

Jetzt verabschieden wir uns erstmal ins Wochenende. Nächste Woche machen wir weiter mit neuen Infos und Aktivitäten.

IHR FEHLT UNS !

Herzlichst Ihre Juliette Thiel mit Team

 

Update ++++ 8.Woche++++

Es ist schon die 8. Woche!

Wow, wie schnell die Zeit vergeht. Mittlerweile füllt sich das Plakat für die KressePresse, herrlich wie die Kinder das gemacht haben. Uns geht das ♥ auf, wenn wir endlich ” unsere” Kinder sehen. Und das Beste daran ist, dass man manchmal sogar jemanden dabei “erwischt” wenn er gerade sein Kresse Bild aufhängt. So kann man einen kurzen Plausch halten, sich austauschen und vor allem darüber staunen wie groß die Kinder in den letzten Wochen geworden sind. Schade, dass wir so einiges nicht mitbekommen in dieser Zeit.

Letzte Woche haben wir als Team geskypt und diese Woche haben wir die erste Teamsitzung im großen DGH gemacht. Es war herrlich mal wieder “zusammen” zu sein, wenn auch mit Abstand, jeder an seinem Tisch. Aber es hat gefehlt zu diskutieren, zu planen, zu lachen, zu philosophieren und sich zu beratschlagen. Die nächsten Aktionen sind entstanden und schon in Bearbeitung. Seien Sie gespannt.

Im Haus und im Garten wird weiter schwer gestrichen, gepflanzt und gewerkelt.

Die Kinderanzahl im Haus steigt fast täglich, Emails und Anrufe kommen in die Kita mit Anfragen: Dürfen wir unser Kind auch bringen? Habt ihr noch Plätze und wie machen wir das mit der Eingewöhnung?

Und wie so oft können wir keine genaue Antwort geben. Es heißt wieder abwarten bis die 6. Corona Landesverordnung herauskommt. 

Aber glauben Sie uns, die Ortsgemeinde und wir sind in täglichem Austausch: wir prüfen die Notgruppenanträge, arbeiten Hygienepläne aus, machen Telefonkonferenzen und entwickeln die nächsten Schritte.

Nun wünschen wir Ihnen ein schönes Wochenende und genießen Sie den Muttertag. 

Wir melden uns 🙂

 

 

Update+++++7. Woche+++

“Die Kresse wird gebeten über die Sache zu wachsen. Die Kresse bitte!”

So lautete das Motto unsrer letzten Aktion, mittlerweile hängen schon die ersten Bilder an der Kresse Presse. Schön anzusehen wie die Kinder sich darüber freuen und sichtlich Spaß dabei haben die Kresse zu hegen und zu pflegen.

Auch die ersten Portfolio Blätter sind eingeflogen: toll wie viele sich die Mühe machen und die Blätter mit Fotos und Gemälden ausgestalten.

Wir freuen uns sehr über weitere Rückmeldungen. Das Wetter soll regnerisch werden am Wochenende, evtl. habt Ihr Zeit daran zu arbeiten?!

Seit dieser Woche “skypt” das Team der Zukunftswerkstatt zu den regulären Teamzeiten, weil auch wir haben große Sehnsucht nacheinander. Immer wieder gibt es Fragen zu klären und Angebote für die kommende Woche abzusprechen. Diese Woche wurde kräftig gebastelt im Kindergarten: Regenbögen, Obstkörbchen, Superheldenmasken.

Gebacken wurde auch und gerade glüht das Feuer und das Stockbrot brät an den Stöcken.

Langweilig wird es hier nicht.

Jetzt starten wir wieder in ein Wochenende voller Spannung wie es weitergeht.

Lassen wir uns überraschen. Halten wir weiter zusammen und vorallem gesund!

Wir melden uns.

 

 

+++ UPDATE – 6. Woche – 22.04.2020 +++

GemeinSAMEN

Ihr Lieben,

heute bekommt Ihr wieder Post aus der Kita.

GemeinSAMEN lautet diesmal das Motto:

Sät die Kresse und macht dann ein schönes Bild davon oder von eurem Kressebrot oder Salat oder oder….

An der Kita hängen 2 große Plakate, an die ihr euer schönstes Foto kleben könnt (–> Tesa nicht vergessen).

Wir sind gespannt auf eure Kreativität.

Inzwischen wird es von Tag zu Tag wieder lebendiger in der Zukunftswerkstatt, durch die Öffnung vieler Geschäfte müssen viele Eltern wieder arbeiten und benötigen so einen Notdienst. Für diese Familien sind wir selbstverständlich da.

Im Durchschnitt besuchen täglich 14 Kinder die Kita.

Täglich kommen neue Empfehlungen zu Hygienemaßnahmen oder der Arbeitsweise.

In der Praxis werden wir sehen was davon umzusetzen und was eher nicht praktikabel ist.

Entsprechend der Kinderzahlen haben wir auch den Personalschlüssel angepasst und so sind jetzt immer drei bis vier Kollegen im Dienst.

Viele Eltern fragen sich sicherlich, genauso wie wir, wann kommt die reguläre Öffnung der Kita? Was machen die Vorschulkinder, die wir gerade jetzt fit für die Schule machen würden?

Es bleibt uns leider nichts anderes übrig als abzuwarten wie sich die Situation weiterentwickelt und wie die Ministerien sich zu was entscheiden.

Wir wissen auch, dass die momentane Situation für viele von Ihnen eine große Herausforderung ist, für viele von uns übrigens auch, auch ich mit Emmi zuhause, freue mich doch sehr, wenn sie wieder in die Krippe kann und ich endlich regulär arbeiten darf.

Halten wir weiter durch, achten wir auf uns und lassen Sie uns in Kontakt bleiben!

Wir schaffen das!!!

Mit freundlichen Grüßen

Juliette Thiel

+++++5.Woche+++++

Hallo zusammen,

hattet Ihr schöne Ostern? Bei diesem tollen Wetter hat es bestimmt noch mehr Spaß gemacht die Ostereier zu suchen, oder? Und habt Ihr Euch das tolle Kasperltheater angeschaut, das war ja wirklich super lustig.

Leider war dieses Osterfest ganz anders als sonst, keine Omas und Opas, oder wenn nur mit genügend Abstand oder per Videoanruf, kein Treffen mit Freunden, keine Osterwanderung im Kindergarten, und sicher fallen Euch noch viele Sachen ein, die ohne Corona anders gelaufen wären. Aber irgendwie ging es. Eben anders, aber es ging.

Jetzt starten wir in die fünfte Woche ohne regulären Kindergartenbetrieb. Den Erzieherinnen und Erziehern fehlen die Kinder sehr! Mittlerweile sind  5-7 Kinder im Haus zur Notbetreuung, alle freuen sich sich wiederzusehen und die Lautstärke steigt auch wieder an, aber kein Vergleich zu sonst.

 

Letzte Woche haben wir uns alle kurz an den Haustüren gesehen, es war toll mit Euch zu reden und zu lachen.

Wir haben so viele positive Rückmeldungen auf allen möglichen Kanälen zu unserem Video erhalten, das hat uns sehr gefreut. Wir möchten uns bei Anja bedanken, die zusammen mit ihrem Mann dieses Kunstwerk zusammen geschnitten hat. Auch bei Carina, Kerstin, Naoko und Lourdes, die die Masken genäht haben. 

Unsere Köpfe rauchen weiterhin und es entstehen viele Ideen, wir halten Euch auf dem Laufenden.

Jetzt warten wir mal ab, was die Regierung morgen entscheidet und dann sehen wir weiter.

Bleiben Sie weiterhin gesund und passen Sie gut auf Sich und “unsere” Kinder auf!

Viele liebe Grüße aus der Kita

 

 

 

+++ Osterhase +++

Liebe Kinder,

schaut mal, der Osterhase war schon im Garten und hat ganz viel für euch versteckt.

Die Erzieher haben alle Päckchen für euch eingesammelt.

Mal schauen was wir damit machen, ok??

Liebe Grüße von uns allen

 

+++ Update +++Freitag 02.04.2020

Die dritte Woche ist geschafft und ja, irgendwie gewöhnt man sich langsam daran….

Immer wieder erschrecke ich mich, wenn ich im Fernseher Menschen sehe, die sich umarmen oder mit Handschlag begrüßen. Muss schon lange her sein, denke ich mir.

Im Kindergarten wird fleißig gewerkelt, frischer Rasen wurde eingesät. Dieser wird jeden Tag gewässert und so wird dann wohl hoffentlich bald Gras über die Sache wachsen?!

Unsere Terrasse wurde komplett erneuert, somit ist nicht nur die Unfallgefahr durch Splitter und Ausrutschen beseitigt, es sieht auch wieder wunderschön aus. Freut euch drauf sie zu sehen.

Der Schlafraum und der Ruheraum wurden neu gestaltet, auch der Außenschlafraum ist gesäubert und für die nächste Runde bereit.

Heute wurde im Haus mit Bobbycars gefahren, eine Autowerkstatt und Waschanlage aufgebaut. Reifenwechseln stand auch auf dem Programm.

Vor dem Haus wurden zwei weitere Weinreben gepflanzt und einen kleiner Apfelbaum hat der Bauhof für uns besorgt, dieser soll uns immer an unsere Frau Liebmann erinnern.

Auch sie fehlt uns so sehr in dieser Zeit.

Ostern steht bald vor der Tür und eigentlich wären wir jetzt sehr mit den Planungen der Osterwanderung beschäftigt. Wir würden Ostereier anmalen, Hasenlieder singen und Frühlingsdeko basteln.

Bestimmt übernehmen Sie viel davon Zuhause mit den Kindern, oder?

Wir haben wieder einiges an Ideen und Vorschlägen für Sie zusammengestellt, an denen Sie sich gerne bedienen können und sagen Sie Ihren Kindern, dass wir uns gerade etwas tolles für sie überlegen. Nächste Woche gibt es gleich mehrere Überraschungen!!!

Haben Sie ein gutes Wochenende, das Wetter soll wieder schön werden. Reden Sie miteinander, essen Sie im Garten und versuchen Sie positive Gedanken walten zu lassen.

Wir grüßen Sie aus der Kita und melden uns Montag wieder.

Ihre Juliette Thiel und Kollegen

Download (PDF, 1.54MB)

Hier noch ein paar schöne Ostermotive zum Ausdrucken 🙂

https://www.kinder-malvorlagen.com/zum-ausmalen/vorlagen-ostern-eier-osterhase.php

 

Aus aktuellem Anlass:

Liebe Eltern,

seit Montag, den 16.03.2020 sind alle Kindergärten in Rheinland- Pfalz geschlossen.

Eine Notbetreuung wird aber gewährleistet.

Die Notbetreuung richtet sich vor allem an Berufsgruppen, deren Tätigkeiten zur Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung des Staates und der Grundversorgung der Bevölkerung notwendig sind.

Auch die Gemeinde Guntersblum regelt alles genau nach diesen Empfehlungen des Landes.

Allgemeine Informationen finden Sie auf der Internetseite der Ortsgemeinde Guntersblum.

https://www.guntersblum.eu/

Bei Fragen oder Unklarheiten rufen Sie uns gerne zwischen 07.15 Uhr – 17.00 Uhr in der Kita unter der Telefonnummer 06249-6703972 an oder schreiben Sie uns eine Mail an kita-zukunftswerkstatt@guntersblum.eu.

Vielen Dank für Ihr verantwortungsvolles Handeln

Ihre Juliette Thiel und Team.

 

Nun zu uns …

Unser im Frühjahr 2012 eröffneter und 2018 erweiterter Kindergarten liegt am Rand des Neubaugebietes Algersweg in 67583 Guntersblum und bildet einen Übergang zum älteren Ortskern. Träger des Kindergartens ist die Gemeinde.

Wir sind eine 5-gruppige Einrichtung mit:

  •     Zwei geöffneten Gruppen (22 Plätze, davon 6 Zweijährige) und
  •     Drei kleinen Altersmischungen (45 Plätze, davon 21 Ein- und Zweijährige)

Insgesamt bieten wir 89 Kindern Platz,  davon 75 ganztags.

Oberstes Ziel unseres pädagogischen Engagements ist es, Kindern einen Garten zu geben, in dem sie wachsen und gedeihen können und in dem ein jedes nach seinen Möglichkeiten aufblüht. Wir verstehen uns dabei durchaus als „Kindergärtnerinnen“, die die Erde aufbereiten, für Sonne, Wasser und Dünger sorgen, die schützen, hegen und pflegen.

Mit dem „Erblühen“ jedes Kindes wird in unserem Hause ein Stück Zukunft geschaffen und gestaltet – für die kleinen Persönlichkeiten, für ihre Familien, für die Gemeinde Guntersblum, für unsere Gesellschaft. Wir haben die große und wunderbare Aufgabe übernommen, an dieser Zukunft mitzuarbeiten. Wir wollen dafür Tradition mit Innovation verbinden, heimatverbunden und weltoffen sein, uns Mensch, Natur und Kultur verpflichtet fühlen.

Fenster in alle Himmelsrichtungen, aber auch zwischen den Räumen und dem Flur sind äußeres Zeichen unserer gelebten Offenheit. Wir wollen für die Bedürfnisse eines jeden Kindes und seiner Familie ebenso offen sein, wie für das Wohl der Gemeinschaft, für die Gemeinde und gesellschaftliche Veränderungen, den Kreislauf der Natur und die Erkenntnisse der modernen Wissenschaft.