Einladung zum Eltern-Café am 27.Nov. 2018

Liebe Eltern,

es ist mal wieder Zeit für ein

Eltern-Café.

am Dienstag, den 27. November 2018,
von 15:00 bis 16:30 Uhr

im Bistro der Zukunftswerkstatt.

Wir wollen bei Kaffee, Tee und selbstgebackenem Kuchen
gemütlich zusammen sitzen und uns austauschen.
Außerdem gibt es Informationen
zu unserem Adventsmarkt und
Adventsnachmittag.

Wir freuen uns über Ihren Besuch.

Das Team der Zukunftswerkstatt

Einladung zur Wahl des EA 2018/2019

Liebe Eltern, wir laden Sie herzlich ein zu einer Elternversammlung am:

Dienstag, 30.10.2018, 19.30 Uhr

im KinderGarten Zukunftswerkstatt

An diesem Abend werden wir den Elternausschuss wählen, der die Eltern der „Zukunftswerkstatt“ im Kita-Jahr 2018/2019 vertreten soll.

Wir hoffen natürlich auf ganz viele Teilnehmer, denn gute Kindergartenarbeit funktioniert nur im guten Zusammenspiel von Eltern und PädagogInnen. Wir werden den Abend nutzen, um Sie über Neues zu informieren, Ihnen von unserer Arbeit zu berichten und um mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

An selbst gebackenem Brot, frischer Kräuterbutter und Getränken wird es nicht fehlen, so dass der Abend nur gut werden kann!

Wir freuen uns auf Sie!

und das Team der „Zukunftswerkstatt“

Sportlicher Familienwandertag !

Das neue Kindergartenjahr ist noch keine zwei Monate alt, da ist schon wieder Gelegenheit mit allen Kindern und Erziehern, mit Eltern und Großeltern einen aktiven Freitag Vormittag zu verbringen. „Sommerwanderung“ hieß die Aktion, und das Wetter gab dem Namen Recht. Unser Ziel war diesmal der Sportplatz. Aber nicht Fußball oder Langstreckenlauf stand auf dem Plan, sondern der Parcour, den Alexander Petkau mit seinem Team für die Guntersblumer dort aufgebaut hat.

Nach einer kurzen Einweisung und der notwendigen Sicherheitsbelehrung war eigentlich ein gemeinsames Picknick vorgesehen, aber nur wenige Kinder konnten einen Aufschub ertragen. Die meisten mussten auf der Stelle alles ausprobieren, was der Parcour an Möglichkeiten bietet. Da war natürlich auch für die erwachsenen Begleiter nicht an Frühstück zu denken, denn alle wurden gebraucht – zum Zuschauen, Mitmachen, Ermutigen, Absichern, Festhalten, Auffangen, Loben….. Kein Stress kam dabei auf, sondern fröhliche Aktivität, sportlicher Ehrgeiz und viel Erstaunen über Mut, Geschicklichkeit und Ausdauer unserer Kinder. Auch die Allerkleinsten wagten sich an die Kletterwand und sprangen voller Vertrauen in Erzieher und Schaumstoffmatte in die Tiefe, Sand in allen Ritzen hinderte nicht daran, noch einmal unter dem Netz hindurchzukriechen und für eventuell gescheiterte Balanceakte über den Wassergraben gab es ausreichend Wechselkleidung. In den Verschnaufpausen zwischendurch kamen die Picknickrucksäcke dann doch noch zum Einsatz, und ein riesengroßes Gemeinschaftsbild entstand ganz nebenbei.

no images were found

Beim Mittagessen im Kindergarten waren dann alle hundemüde, aber glücklich und zufrieden.

Das Erzieherteam war es auch und möchte sich an dieser Stelle noch einmal bei Familie Petkau für die gelungene Aktion bedanken. Wir kommen ganz bestimmt wieder!

Die Zukunftswerkstatt ist gewachsen

Ein Jahr lang wurde geplant und gebaut, dann war alles planmäßig fertig. Drei Tage lang wurde geräumt und geputzt, dann konnten die Kinder ihr neues, größeres Haus in Besitz nehmen. Vier Wochen lang wurde ausprobiert, getestet, angepasst, dann waren alle zufrieden mit dem Anbau, den Veränderungen und den neuen Möglichkeiten der Zukunftswerkstatt. Grund genug um zu feiern!

Am 10. August traf man sich deshalb zur feierlichen Einweihung. In der strahlenden Nachmittagssonne brachten die Kinder und Pädagogen ihren Gästen ein fröhliches Ständchen mit dem passenden Titel „Hallo Welt, wir sind da!“ Belohnt wurden sie nicht nur mit Beifall, sondern auch mit Geschenken und freundlichen Begrüßungsworten von Ortsbürgermeisterin und Landrätin, von VG-Verwaltung und Elternausschuss. Viel Stolz, viel Lob und viel Dank klang in den Reden, die von kindgerechter Kürze waren.

Das Lied „Heut ist so ein schöner Tag“ war dann der akustische Hintergrund für den Start von 100 Heliumballons, die die guten Wünsche aller Anwesenden in den blauen Himmel trugen. Und dann war es Zeit zum Besichtigen und Staunen, zum Fragen und Erklären, zum Plaudern und Spielen, aber auch für ein leckeres Eis, ein Glas Sekt oder Saft und einen kleinen Imbiss.

Ein herzliches Dankeschön für das gelungene Fest möchten wir allen Beteiligten sagen, ganz besonders Frau Bläsius-Wirth und den Weingütern Otto Becker und Homburger Hof.

Gut gefeiert haben wir, wir werden auch gut arbeiten!

Das verspricht das Team des KinderGarten Zukunftswerkstatt

Einladung zum Sommerfest 2018

Liebe Eltern,

liebe Kinder groß und klein,

wir laden Euch zum Gartenfest ein.

Am Freitag 15.6.2018, 15.30 Uhr

ist es dann soweit,

wir hoffen Ihr seid alle bereit.

Zusammen essen, spielen und auch singen,

Kinder können natürlich auch rumspringen.

Es gibt wie letztes Jahr Weck, Worscht und Woi

und Traubensaft ist auch dabei.

Jeder bringt seinen Teller und auch Besteck mit her,

dann fällt das Aufräumen gar nicht schwer.

Eine Decke zum Draufsetzen wäre toll,

dann ist der Garten auch schön voll.

Der Elternausschuss und das Team der Zukunftwerkstatt freuen sich auf einen schönen Nachmittag mit Ihnen allen.

Die Kita schließt an diesem Tag schon um 14.00 Uhr. Beginn des Festes ist dann ab 15.30 in unserem Garten. Bitte tragen Sie sich bis zum 30.5.2018 in die Liste an der Eingangstür ein.

Aktuelle Infos für die Eltern (Mail vom 06.04.2018)

Liebe Eltern,

auch in diesem Jahr hat sich das Kita-Team zwei Tage lang zurückgezogen um zu lernen, zu reflektieren, zu planen, nachzudenken, zu diskutieren……. – und das alles zum Wohle Ihrer Kinder!

Wir haben uns diesmal intensiv mit der Frage beschäftigt, was die Vergrößerung unseres Hauses und unserer Kinderzahl für die pädagogischen Grundsätze, die Strukturen, Abläufe und das tägliche Miteinander bedeuten. Wir haben neue Raumkonzepte durchdacht, notwendige Veränderungen diskutiert und uns gleichzeitig darauf eingeschworen, das Wesentliche, das uns ausmacht, unsere „Pädagogik mit Herz und Verstand“ zu behüten, zu verteidigen und weiter zu entwickeln.

Darüber, wie die neuen Räume genutzt und das gesamte Raumkonzept angepasst werden soll, informieren wir Sie vor den Ferien noch ausführlich. Heute haben wir nur einige Veränderungen anzukündigen, die ab sofort in Kraft treten:

Wir beginnen unsere Woche jetzt immer mit einem Morgenkreis montags, 9.15 Uhr. Bitte versuchen Sie deshalb unbedingt bis 9.00 Uhr nicht nur da zu sein, sondern auch sicher zu stellen, dass Ihr Kind gefrühstückt hat! Jede Verspätung kostet uns Zeit und Personalressourcen und bringt für die Kinder Stress und unangenehme Startsituationen mit sich.

Sinn und Zweck des Montagmorgenkreises ist es, den Kindern alle Angebote vorzustellen, die sie im Laufe der Woche in den verschiedenen Räumen wahrnehmen können. Die „Glitzerzeit“, die sich bisher auf den Mittwochvormittag beschränkte, wird also zukünftig ausgedehnt auf Montag, Mittwoch und Freitag. Dienstags und donnerstags wird weiterhin gewandert bzw. finden die altershomogenen Gruppenzeiten statt.

Eines der Montagsangebote wird immer das Brotbacken sein. Wir entlasten die Bäckerei Reuther ein bisschen und stellen unser Brot für das Dienstagsfrühstück selbst her. Das soll eine schöne Erfahrung für die Kinder und zugleich ein weiteres Bausteinchen in Sachen gesunde Ernährung sein.

Wir freuen uns auf neue Erfahrungen und Ihre Rückmeldung dazu, und wir verlassen uns natürlich auf Ihre Kooperation in Sachen Pünktlichkeit!

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team der Zukunftswerkstatt

2 Elternabende im April 2018

Elternabend mit Dr. Büttner (Dienstag 17. April 2018, 19:30 KiTa Zwergenpalast)

GDE Error: Requested URL is invalid

Elternabend zum Thema Sprachentwicklung (Dienstag 24. April 2018, 19:30 KiTa Zukunftswerkstatt)

GDE Error: Error retrieving file - if necessary turn off error checking (404:Not Found)

Einladung zur Osterwanderung

Liebe Eltern,

das Osterfest ist in Sicht und wir wollen es wieder mit Ihnen gemeinsam beginnen.

Am Gründonnerstag, 29.03., laden wir alle Eltern ein uns auf einem Osterspaziergang mit Ostereiersuche zum 72-Stunden-Platz zu begleiten und anschließend dort gemeinsam zu essen. Es gibt Kartoffeln, Eier und unsere legendäre Grüne Soße, die Katja Deschinger mit einigen Helferinnen am Mittwoch frisch zubereiten wird.

Das Mittagessen im Kindergarten melden wir für diesen Tag ab.

Bitte tragen Sie sich in die Liste am Empfang ein, damit wir wissen, für wie viele Esser wir kochen müssen. Pro Essen kassieren wir im Voraus 2 Euro.

Wir starten unsere Wanderung wie immer um 9.00 Uhr an der Zukunftswerkstatt. Auf dem Weg durch die Weinberge wird es eine Rast mit Gelegenheit zum Picknick geben. Bitte packen Sie sich eine leckere Kleinigkeit ein. Am 72-Stunden-Platz sind die Osterhasen auf unsere Kinder vorbereitet und in der großen Halle wartet die Ostertafel auf viele hungrige Gäste.

Da es nach einer solchen Großveranstaltung einiges aufzuräumen gibt und auch Erzieherinnen gern entspannt ins Osterfest gehen möchten, beenden wir den Tag um 13.30 Uhr am 72-Stunden-Platz. Wir hoffen dabei auf Ihr Verständnis.

 

Wir freuen uns auf viele Teilnehmer!

Der Elternausschuss und die Teams von Zukunftswerkstatt und Bunter Schule