Update 03.06.2020

+++ Woche 16 +++

Mittlerweile sind bis auf sieben Kinder – alle Kinder wieder im Haus. Fast alle, aber nicht immer und jeden Tag. Denn noch immer sind wir im eingeschränkten Regelbetrieb. Die Gruppen sind zum Glück sehr ausgeglichen besetzt und viele Kinder teilen sich einen Platz. Die Eltern sind sehr flexibel und geben ab und zu. Nur so können wir wirklich fast allen die wollen oder müssen dieses Angebot bereitstellen.

Ab 1.8.2020 sollen wir in den Regelbetrieb gehen, doch wie dieser auszusehen hat ist noch unklar. Anfang Juli will sich das Landesjugendamt dazu äußern und uns mitteilen wie sie sich das vorstellen. Können wir die Gruppen wieder öffnen oder müssen wir in den jetzigen Gruppen bleiben, steht in den Sternen. Das heißt für uns mal wieder, wir müssen uns Plan A und Plan B überlegen. Noch haben wir ja Zeit……?!

Das Thema Corona beschäftigt uns natürlich immer noch jeden Tag im Kindergarten. Hierfür haben die Teilzeitgruppen angefangen ein eigenes Kamishibai zu gestalten. Die ersten Bilder hierfür wurden gezeichnet und mal wieder sind wir fasziniert, was Kindern alles zum Thema Corona einfällt und wie sie es aufs Papier bringen. Wunderbar!

 

 

Viele, viele Eltern haben sich schon zum Sommerfest to go angemeldet. Wir sind jetzt schon sehr gespannt wie es wird. Der Elternausschuss hilft wie immer tatkräftig beim Organisieren und Einkaufen mit. Vielen Dank schon mal an dieser Stelle.

Das Aquarium wurde gründlich gereinigt und das Wasser gewechselt. Ganz schön viel Arbeit so ein Ding 🙂

Das Planungstreffen mit der Grundschule ist sehr positiv ausgefallen und die Grundschule hat sich sehr viel für die zukünftigen Erstklässler einfallen lassen, um die vielen ausgefallen Aktionen im Ansatz im ersten Schuljahr nachzuholen. Auch die Einschulungsfeier ist schon im besonderen Maße geplant worden.

Hier im Kindergarten finden die ersten Raussprünge statt, weil einzelne Eroberer schon in die Sommerferien gehen und in den Urlaub fahren. Jeder Raussprung wird gefilmt und daraus wird ein kleiner Film geschnitten, welcher jeder Eroberer zur Erinnerung erhalten wird.

Zum Abschluss möchte ich Sie bitten sich zu gedulden, wir wissen nicht mehr als wir Ihnen mitteilen, versprochen!!

Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende, bleiben Sie gesund und wir hören oder sehen uns.

Liebe Grüße

Juliette Thiel

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.